Parodontalbehandlung

Wenn "das Zahnfleisch zurück geht", leiden Sie an sogenannter "Parondotitis" (umgangssprachlich "Parodontose" genannt) - besonders, wenn auch Zahnfleischbluten auftritt. Meist verläuft diese Erkrankung jahrelang schmerzfrei ab, so dass sie oft zu spät erkannt wird - Zahnverlust droht! Daher sind regelmäßige Kontrollen und Befunde unerlässlich.

Durch vorbeugende Maßnahmen (Prophylaxe) können Sie selbst viel dafür tun, dass dieses Krankheitsbild für Sie nicht zum Problem wird.

Nähere Informationen können Sie auf den Seiten der Kassenzahnärztlichen Bundesvereingung nachlesen: